.st0{fill:#FFFFFF;}

Als planloser Voice Weeks Teilnehmer angefangen 

von  Raphael Schaad

04.03.2021


Er hatte alles, was sich so viele wünschen. Es geht um Sebastian Podesser. Als er im Herbst 2020 an den ersten Voice Weeks teilgenommen hat, war er Co-Founder und CMO eines Startups namens Hakuma, was er in liebevoller Kleinarbeit mit seinen Freunden aufgezogen hat.

Er war richtiger Vorzeige-Unternehmer. Bio – Vegan – Matcha – Premium Ice Tee – CO₂ Bilanz kleiner 0. Das Unternehmen wuchs und wuchs. Und das zusammen mit den eigenen Freunden, wie genial ist das denn?

Dennoch gab es etwas in ihm, was keine Ruhe gegeben hat. Etwas das ihn aus dem warmen Nest, des erfolgreichen Unternehmers zu Sprachassistenten gezogen hat.

In nur 4 Monaten vom Voice Weeks Teilnehmer ohne Ahnung von Sprachassistenten zum Hochschul-Dozent für Voice Marketing

Eine Begeisterung, die ihn nicht in Ruhe gelassen hat. Und der Glaube, dass Sprachsteuerung über Alexa, Siri & Co. alles verändert.

Mit der Ausbildung zum zertifizierten Voice Consultant, ging dann die Reise los und er wurde in nur 4 Monaten vom Voice Weeks Teilnehmer ohne Ahnung von Sprachassistenten zum Hochschul-Dozent für Voice Marketing.

Aber schau Dir besser an, was er selbst erzählt 😀

  • Sehr interessant. In Verbindung mit Marketing. Hab da noch keine Ahnung, was und wie das technisch möglich ist. Da wären Beispiele schön, da wirds aber noch nicht viel geben…

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Willst du immer die aktuellsten Voice Infos in deinem E-Mail Postfach?

    >